vaporet die Dampfsperre - Estrich sofort belegen
 
Dampfsperre für mineralische Untergründe, vermeidet Feuchtigkeit im Endbelag.
Vermeidet Feuchtigkeit im Endbelag bei mineralischen Untergründen. vaporet Dampfsperre bildet eine abdichtende Schicht auf dem Estrich und behindert die Wasserdampfdiffusion. Bei nicht beheizten Untergründen kann die Dampfsperre auf  feuchte, zementgebundene Unterlagen aufgebracht werden bis max. 4.5% CM-Feuchtigkeit, bei beheizten bis max. 3% CM. Hervorragende Hafteigenschaften auf verschiedenen Unterlagen, insbesondere auf feuchten, zementgebundenen Untergründen.

Anwendungsbereich
Dampfsperre auf frische Estriche und Betonflchen. Wasserdampfdichte Membranen unter oder auf Estrichen. Flächenabdichtung von Feucht- und Nassräumen. Schutz feuchtigkeitsempfindlicher Untergründe wie gipshaltige Baustoffe und Spanplatten.

weitere infos